Intensivsprachkurs für höherqualifizierte Flüchtlinge (IHF)
 

Wenn Sie in Ihrem Heimatland einen Hochschulzugang erworben oder schon ein Studium begonnen haben und jetzt in Deutschland ein Studium anstreben, ist diese Maßnahme für Sie genau richtig. Sie haben die Möglichkeit, in diesem Kurs die deutsche Sprache zu erlernen und mit einer Prüfung auf C1-Niveau den Kurs abzuschließen. Sie werden auf die Prüfung zur Aufnahme eines Studiums vorbereitet und haben als Gasthörer*in die Möglichkeit, sich an der Leibniz-Universität zu orientieren. Ihnen stehen kompetente Berater*innen zur Seite, um mit Ihnen den richtigen beruflichen Weg zu entwickeln.

Der Sprachunterricht wird von Lehrkräften der LEB durchgeführt. Die LEB-Mitarbeiter verfügen über umfangreiche Erfahrungen im Unterrichten und Prüfen des Kursangebots „Deutsch als Zweitsprache“. Während der gesamten Weiterbildung werden die Teilnehmenden durch die LEB pädagogisch betreut.

 
Förderung: durch das Land Niedersachsen
 
Abschluss: Spracherwerb C1 und Vorbereitung auf die DSH Prüfung
 
Beginn:15.10.2018Ende:30.08.2019
 

Inhalt
  • Der Spracherwerb bis Niveau C1 (nach dem Europäischen Referenzrahmen)
  • Die Vorbereitung auf die DSH-Prüfung (oder andere gleichwertige Prüfungen)
  • Eine Anerkennungsberatung mit Qualifikations- und Kompetenzbilanzierung
  • Eine berufliche Orientierungsberatung mit Informationen über das Hochschul- und Ausbildungssystem in Deutschland
  • Weitere berufsorientierende Maßnahmen
  • Es finden Einzeltermine an den Universitäten und auch Exkursionen zu anderen Hochschulen und Institutionen statt.
  • Möglichkeit, als Gasthörer*in an ausgewählten Lehrveranstaltungen der Leibniz-Universität teilzunehmen
 

Teilnahmevoraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung mit Nachweis oder
  • eine für einen Hochschulzugang grundsätzlich geeignete Aus- oder Vorbildung in Ihrem Herkunftsland mit Nachweis und
  • Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 bei Kursbeginn (wir führen einen Einstufungstest durch)
 
Kosten: Die Kosten werden durch das Land Niedersachsen übernommen.
 

Ansprechpartner/-in:            Frau
Filiz Bastopcu
Tel.
0511 89716877
Mail
Filiz.Bastopcu@leb.de

LEB-Bildungszentrum Mittelfeld Karlsruher Straße 2 C 30519 Hannover
Tel.
0511 89716877
Fax
0511 8985635