Coaching - Kompetenzorientierte Berufswegplanung (AVGS)
 

Sie stehen vor einem beruflichen Neuanfang und suchen neue Ziele und Perspektiven, die Sie effektiv umsetzen wollen?

Sie wollen Ihre persönliche Lebens- und Berufswegplanung überprüfen und Ihre Fähigkeiten und Stärken klarer erkennen und weiterentwickeln?

Dann bietet Ihnen unser Einzelcoaching-Angebot einen idealen Rahmen, um Ressourcen zu entdecken und herauszuarbeiten, private und berufliche Ziele in Einklang zu bringen, Hindernisse zu erkennen und zu überwinden, konkrete Schritte zum Ziel zu planen und umzusetzen.

Eine kompetenzorientierte Berufswegplanung gewinnt auf dem modernen Arbeitsmarkt immer mehr an Bedeutung. Hier kommt es vor allem darauf an, als potenzielle/r Arbeitnehmer*in eine möglichst dif-ferenzierte Kenntnis über persönliche Fertigkeiten und Fähigkeiten zu entwickeln und diese erfolgreich gegenüber Arbeitgebern kommunizieren zu können.
Hier setzt das Coaching für die Zukunft an, um die Chancen auf eine nachhaltige Integration auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Dabei sind der Umfang an beruflicher Erfahrung oder die Art der Qualifikation für ein erfolgreiches Coaching nicht von Bedeutung, sondern dass durch die methodische Arbeit im Coachingprozess auf die individuell unterschiedliche Ausgangssituation passgenaue Lösungen entwickelt werden.

 
Förderung: Dieses Angebot ist nach AZAV zugelassen und kann über den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters gefördert werden.
 
Unterrichtszeiten:Die Termine werden individuell zwischen Ihnen und dem zuständigen Coach abgestimmt.
 

Inhalt
Die Inhalte richten sich an den Unterstützungsbedarfen der Teilnehmenden aus. Es werden individuell Ziele definiert und Aktivitäten zu deren Erreichung in einem strukturierten Prozess begleitet. Je nach Ausgangslage und individueller Zielsetzung können Inhalte u.a. sein:

  • Unterstützung bei der beruflichen (Neu-)Ausrichtung
  • Feststellung vorhandener berufsfachlicher Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Unterstützung zur Entscheidungsfindung beim Perspektivwechsel
  • Unterstützung beim Abbau berufsbezogener Vermittlungshemmnisse
  • Entwicklung von Selbstvermarktungsstrategien
  • Bewerbungscoaching bzw. Bewerbungsunterstützung (z.B. Bewerbungsunterlagen er-stellen/verbessern)
  • Unterstützung bei der Selbstpräsentation (z.B. Vorstellungsgespräche oder Assessment Center)
 

Ablauf
Vor dem Coaching erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Anliegen in einem persönlichen Gespräch mit einem/r unserer Coaches zu klären. So sind erste Zielsetzungen und mögliche Unterstützungsangebote bereits vor der Teilnahme bekannt. Durch die Auftragsklärung schaffen wir Transparenz bezüglich des gemeinsamen Coachingauftrags.
Im Austausch mit Ihnen und Ihrem/r Ansprechpartner*in der Agentur für Arbeit bzw. des Jobcenters vereinbaren wir Umfang und Dauer des Einzelcoachings individuell nach Ihren Bedürfnissen. Der Gesamtumfang kann bis zu 30 Unterrichtsstunden betragen.
 

Teilnahmevoraussetzungen

Coaching bedeutet professionelle, hilfreiche Begleitung über einen abgesteckten Zeitraum und mit einem festgelegten Ziel. Besprechen Sie mit Ihrem/r Ansprechpartner*in in der Agentur für Arbeit oder im Jobcenter, ob eine Teilnahme als zielführend angesehen wird. Formal gibt es kein Ausschlusskriterium. Sie sollten jedoch die Bereitschaft mitbringen, während des Coachings auch in Eigenarbeit an Ihren Zielen weiter zu arbeiten.

Vereinbaren Sie telefonisch mit uns einen Termin für ein unverbindliches persönliches Gespräch. Wir informieren Sie gern über das Angebot und beantworten alle weiteren Fragen zu einer Teilnahme.

 

Ansprechpartner/-in:            Frau
Simone Eggers
Tel.
0511 646633-51
Mail
simone.eggers@leb.de

LEB Bildungszentrum Hannover Plathnerstr. 3a 30175 Hannover
Tel.
0511 646633-0
Fax
0511 646633-19