Seminarkalender für Pflege- und Betreuungskräfte 2020
 

Wir beraten und begleiten ambulante und stationäre Pflegeunternehmen im Fort- und Weiterbildungsbereich. Wir bieten Inhouse-Schulungen an, die individuell auf die Bedürfnisse der Unternehmen und ihre Mitarbeiter/innen zugeschnitten sind.

Aktuelle Informationen:

Gesundheitsförderung und Stärkung der Ressourcen für Bewohner*innen in stationären und teilstationären Einrichtungen ist in aller Munde.

Die LEB bietet dazu seit August 2019 eine 3-tägigeFortbildung zum/r MAKS®-m-Therapeut*in an.

Das MAKS®-Konzept ist aus einem Forschungsprojekt der Universität Erlangen entstanden. Es richtet sich an Menschen mit mittelschwerer Demenz. Dabei konnte gezeigt werden, dass das nicht-medikamentöse MAKS®-Konzept alltagspraktische und kognitive Fähigkeiten von Menschen mit Demenz auf dem Ausgangniveau hält und sich das Sozialverhalten und die depressivem Verstimmungen verbessern.

Die zertifizierte Fortbildung ist gegliedert in zwei Ausbildungsabschnitte. Die ersten beiden Tage finden am Stück statt. Der dritte Tag erfolgt als Wiederholungs- und Reflexionstag einige Monate später.

Die Schulung ermöglicht den Teilnehmer*innen, den Alltag von Demenzerkrankten sinnvoll zu strukturieren und einen Beitrag zum Erhalt der noch vorhandenen Kompetenzen zu leisten. Durch die, auf einem festen Curriculum aufbauende Schulung, werden Pflege- und Betreuungskräfte dazu befähigt, Therapiestunden eigenständig zu planen, durchzuführen und effizient zu dokumentieren. Die eigene Haltung wird reflektiert und Routinen werden hinterfragt.

Die Fortbildung wendet sich an Mitarbeiter*innen in Betreuung und Pflege, Sozialarbeit, Physio- und Ergotherapie, Logopädie sowie Tätigkeit auf Leitungsebene.

Mindestens 6 Monate Erfahrung im Umgang mit Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen, sind dazu die Voraussetzung.

Ausführliche Informationen zu dem MAKS® finden Sie in dem beigefügten Informationsmaterial.

 
Beginn:Wir bieten fortlaufend Kurse an. Nähere Informationen finden Sie im Seminarkalender unter Downloads.
Unterrichtszeiten:Seminare allgemein: 9.30 - 16.30 Uhr (8 UStd. á 45 Min.) Akupressurseminare: 8.30 – 16.30 Uhr (8 UStd. á 45 Min.)
 

Inhalt

Februar 2020

61000

18.02.2020 18-21 Uhr

Treffen LEB Arbeitskreis für Betreuungskräfte

 

Kathrin Hachmann

Jahres-beitrag

30 €

61001

25. + 26.02.2020

Psychisch auffällige Bewohner verstehen lernen – eine Herausforderung für die Betreuung Teil 1 Grundlagen Teil 2 am 15. + 16.09.2020

Antje Erdmann-Krakow

229 €

61002

27. + 28.02.2020

Begleitende Hände – Akupressur in der Betreuungsarbeit – Grundkurs

Basistag + Regulierung häufig auftretender Symptome Teil 1

Gudrun Göhler

249 €

März 2020

61003

03. + 04.03.2020

Begleitende Hände – Akupressur in der Betreuungsarbeit – Zertifizierung zum MediAkupress-Praktiker "Begleitende Hände" (Abschlussmodul)

Dorothee Wellens-Mücher

249 €

61004

05.03.2020

Rotkäppchen und die Blaue Stunde - Farben und deren Wirkung in der Aktivierung

Petra Hoyer

99 €

61005

12.03.2020

Kreativität macht glücklich - Objektbilder gemeinsam mit Senioren gestalten und zur Sinnesanregung nutzen

Susanne Büssenschütt

139 € inkl. Material

61006

16. + 17.03.2020

Kraftquellen Teil 1 – das seelische Immunsystem in Balance halten – Grundkurs Teil 2 am 26. + 27.10.2020

Maria Pagel

199 €

61007

19.03.2020

Denken und Bewegen – das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele

Ute Kammeyer

99 €

61008

24.03.2020

Gemeinsam klangvoll Teil 1 – Einsatz der Stimme bei Bewohnern mit demenziellen, psychischen und neurologischen Erkrankungen Teil 2 am 08.09.2020

Michael Helbing

99 €

61009

25. – 28.03.2020

Bildungsurlaub

Trauerbegegnung – Trauerbegleitung –

Palliative Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen

Jean-Paul Beffort

349 €

April 2020

61010

20.04.2020

Begleitende Hände – Akupressur in der Betreuungsarbeit – Regulierung häufig auftretender Symptome Teil 2 Verdauung (Aufbaumodul für Fortgeschrittene)

Gudrun Göhler

129 €

61011

21. + 22.04.2020

+ 07.07.2020

Fortbildung zertifizierte/r MAKS®-m-Therapeut*in

Diana Jopp

500 €

61012

23.04.2020

Angehörigenarbeit im Wandel – einander verstehen – voneinander lernen – Potentiale nutzen

Antje Erdmann-Krakow

119 €

61013

28. + 29.04.2020

Spiele und Aktivierungsangebote kreativ mit Alltagsmateriealien gestalten

Lena Kramer

199 €

61014

30.04.2020

Wirtschaftswunderwelten – eine Zeitreise in die 50er und 60er Jahre – Aktivierungsangebote für die Nachkriegs-generation

Petra Hoyer

99 €

Mai 2020

61015

05. + 06.05.2020

Aktuelle Dokumentationsanforderungen +     Maßnahmenplanung für Betreuungskräfte in stationären Pflegeeinrichtungen

Maren Kirschner

199 €

61016

07.05.2020

Lesen ist Gymnastik für den Geist – Vorlesen und Leserunden in der Aktivierung

Petra Hoyer

99 €

61017

18.05.2020

Männer ticken einfach anders - neue Betreuungskonzepte für Männer?

Olga Hertzfeldt

99 €

61000

19.05.2020 18-21 Uhr

Treffen LEB Arbeitskreis für Betreuungskräfte

Kathrin Hachmann

Jahresbeitrag 30 €

61018

27. + 28.05.2020

Begleitende Hände – Akupressur in der Betreuungsarbeit – Angst, Unruhe, Demenz

(Aufbaumodul für Fortgeschrittene)

Gudrun Göhler

249 €

Juni 2020

61019

04.06.2020

Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Demenz verstehen lernen

Lena Kramer

99 €

61020

10.06.2020

Gemeinsam entspannen im Wald – begleitete Naturspaziergänge

Roswitha Kaiser

99 €

61021

11. + 12.06.2020

Die neue, indikatorengestützte Qualitäts-prüfrichtlinie (QPR) - Was kommt auf die Soziale und zusätzliche Betreuung zu?

Angelika Holz-Seffer

229 €

61022

16. + 17.06.2020

Altersdepression: Unterschätzt, verkannt, verdrängt – schwer zu erkennen, aber gut zu behandeln

Antje- Erdmann-Krakow

229 €

 

Unterrichtszeiten Seminare 9.30-16.30 Uhr (8 Unterrichtsstunden á 45 Minuten)

Unterrichtszeiten Akupressurseminare 8.30 – 16.30 Uhr (8 Unterrichtsstunden á 45 Minuten)
 

Alle Angebote aus dem Fortbildungskatalog können Sie auch als Inhouse-Schulung buchen.

 

Ablauf

Sollten Sie sich für eine Inhouse-Schulung entscheiden, leistet die LEB für das Unternehmen die Referentenauswahl und Abrechnung der Referentinnen/ Referenten.
Für das offene Seminarprogramm werden die Teilnehmerinnen/Teilnehmer durch das Unternehmen angemeldet.
Die Inhouse-Schulungen können wahlweise direkt in Ihrem Haus oder in den Räumlichkeiten des LEB Bildungszentrums Hannover durchgeführt werden. Die Seminarangebote des offenen Seminarkalenders finden in den Räumlichkeiten des LEB Bildungszentrums Hannover statt.

 
Kosten: Die anfallenden Kosten entnehmen Sie bitte dem Seminarkalender.
 

Ansprechpartner/-in:            Frau
Kathrin Hachmann
Tel.
0511 646633-81
Mail
kathrin.hachmann@leb.de

LEB Bildungszentrum Hannover Plathnerstraße 3A 30175 Hannover
Tel.
0511 646633-0
Fax
0511 646633-19