Seminarkalender für Pflege- und Betreuungskräfte 2021
 

Wir beraten und begleiten ambulante und stationäre Pflegeunternehmen im Fort- und Weiterbildungsbereich. Wir bieten Inhouse-Schulungen an, die individuell auf die Bedürfnisse der Unternehmen und ihre Mitarbeiter/innen zugeschnitten sind.

Aktuelle Informationen:

Folgende Schwerpunkte haben wir uns für dieses Jahr gesetzt:

 

Kreatives Arbeiten in der Betreuung

  • Einsatz von Musik oder der Stimme
  • Farben und deren Wirkung
  • Objektbilder als Sinnesanregung
  • Vorlesen als Aktivierungsangebot
  • Denken und Bewegen
  • Begleitete Naturspaziergänge
  • Einsatz von Naturmaterialien
  • Märchen + Märchengarten
  • Therapiepuppen
  • Tanzen im Sitzen etc.

Neue Anforderung an Betreuungskräfte
  • Dokumentation + Maßnahmenplanung
  • QPR (neue indikatorengestützte Prüfrichtlinie)
  • Leitungsaufgaben in der Betreuung
  • Kraftquellen, Selbstpflege
  • würdevolle Begleitung
  • Altersdepressionen, Psychische Erkrankungen
  • MAKS-m Therapeut*in
  • Sexualität in der Betreuung/Pflege
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Recht für Betreuungskräfte
  • Basale Stimulation
Werfen Sie auch einen Blick in unseren aktuellen Fortbildungskatalog:

LEB_Fortbildungsprogramm_Pflege_2021

Begleitende Hände - Akupressur in der Betreuungsarbeit
Die LEB bietet alle 8 Modultage bis zur Zertifizierung zum MediAkupress-Praktiker*in „Begleitende Hände“ an.
 
Beginn:Wir bieten fortlaufend Kurse an. Nähere Informationen finden Sie im Seminarkalender unter Downloads.
Unterrichtszeiten:Seminare allgemein: 9.30 - 16.30 Uhr (8 UStd. á 45 Min.) Akupressurseminare: 8.30 – 16.30 Uhr (8 UStd. á 45 Min.)
 

Inhalt







  Seminar ausgebucht
  Wenige Plätze frei
  Mindestteilnehmerzahl erreicht



Unterrichtszeiten Seminare 9.30-16.30 Uhr (8 Unterrichtsstunden á 45 Minuten)

Unterrichtszeiten Akupressurseminare 8.30 – 16.30 Uhr (8 Unterrichtsstunden á 45 Minuten)


Alle Seminare erfüllen die Anforderungen an die jährlichen Fortbildungen von Betreuungskräften nach §53b SGB XI (§87b SGB XI a.F.).

 

Ablauf

Sollten Sie sich für eine Inhouse-Schulung entscheiden, leistet die LEB für das Unternehmen die Referentenauswahl und Abrechnung der Referentinnen/ Referenten.
Für das offene Seminarprogramm werden die Teilnehmerinnen/Teilnehmer durch das Unternehmen angemeldet.
Die Inhouse-Schulungen können wahlweise direkt in Ihrem Haus oder in den Räumlichkeiten des LEB Bildungszentrums Hannover durchgeführt werden. Die Seminarangebote des offenen Seminarkalenders finden in den Räumlichkeiten des LEB Bildungszentrums Hannover statt.

 
Kosten: Die anfallenden Kosten entnehmen Sie bitte dem Seminarkalender.
 

Ansprechpartner/-in:            Frau
Kathrin Hachmann
Tel.
0511 646633-81
Mail
kathrin.hachmann@leb.de

LEB Bildungszentrum Hannover Plathnerstraße 3A 30175 Hannover
Tel.
0511 646633-0
Fax
0511 646633-19