Life/Work Planning
 

Die lebendige Bewerbung

Life/Work Planning ist ein Planungsverfahren, das Menschen bei der Suche nach Arbeit hilft. Das Besondere an diesem Verfahren ist, dass die suchende Person in den Mittelpunkt gestellt wird und nicht der Arbeitgeber oder der Arbeitsmarkt oder die Beschäftigungsprognosen. Es wird eine Marketingkampagne für die eigene Person entwickelt.


John Carl Webb

ist amerikanischer Pädagoge und Erwachsenenbildner und hat 1990 das Life/Work Planning – Verfahren nach Deutschland gebracht. Als dritte deutschsprachige Hochschule hat die Universität Hannover im Jahr 2000 die Seminare in ihr Programm aufgenommen, wo sie bis heute ununterbrochen angeboten werden.

Das LEB-Angebot richtet sich explizit an Arbeitsuchende, die sich oft mit gewissen Vorurteilen konfrontiert sehen: Menschen mit ungewöhnlichen Lebensläufen, ältere Menschen und Menschen aus anderen Kulturen.

Sie tun sich oft schwer mit den üblichen Bewerbungsverfahren und fragen sich, wie ein menschlicheres, humaneres, eben ein "lebendiges" Bewerbungsverfahren aussehen kann.

 
Förderung: Die Maßnahme ist nach AZAV zugelassen und kann über den Aktivierungs- und Vermittlungs-gutschein (AVGS) gefördert werden. Sprechen Sie bei Fragen Ihre/n Arbeitsvermittler/-in bzw. persönliche/n Ansprechpartner/in oder uns an.
 
Beginn:18.09.2017Ende:14.12.2017
Dauer:50 Kurstage à 7 UE/TagUnterrichtszeiten:Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 15:00 Uhr
 

Inhalt

Es gibt weit mehr offene Stellen als den meisten Arbeitsuchenden bewusst ist, denn die überwältigende Mehrheit aller freien Stellen wird nie ausgeschrieben.

Man spricht hier vom "verborgenen Arbeitsmarkt", in dem erst durch aktives Zugehen auf die Unternehmen und das Ausweiten und Pflegen von Kontakten der Einstieg in Arbeit gelingt.

Die meisten Arbeitssuchenden kennen kein Verfahren, um den Arbeitsmarkt systematisch zu analysieren.

Durch die Beantwortung dreier wesentlicher Fragen werden die Teilnehmenden hierbei unterstützt und Schritt für Schritt zum Ziel geführt:

 

Was?

Analyse des eigenen Könnens anhand ausführlicher biografischer Arbeit.

 

Wo?

In welcher Branche bzw. Firma möchte ich arbeiten?

 

Wie?

Individuelle Marktuntersuchung nach geeigneten Unternehmen sowie das Entwickeln von

persönlichen Bewerbungsstrategien.

Ziele

  • Aktivierung
  • Bewusstmachung der persönlichen Stärken, Fähigkeiten und Potenziale
  • Deutliche Verbesserung der BewerbungspositionBewerber/innen, die wissen, was sie können und wie sie es Arbeitgebern gegenüber vermarkten, haben dadurch wesentlich bessere Chancen bei der Jobsuche.

Die Teilnehmenden lernen, das für sie passende Segment des Arbeitsmarktes effektiv zu erkunden und sich bei Firmen überzeugend präsentieren zu können.

Bewerber/innen, die wissen, was sie können und wie sie es Arbeitgebern gegenüber vermarkten, haben dadurch wesentlich bessere Chancen bei der Jobsuche.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Arbeitsuchende, die

  • langfristige Perspektiven in Arbeit und Beruf suchen
  • Zufriedenheit mit ihrer Arbeit und mit sich selbst anstreben
  • ihr Berufsleben selbst aktiv nach eigenen Vorstellungen gestalten wollen
  • selbstbestimmt und selbstbewusst im Beruf agieren möchten
 

Ansprechpartner/-in:            Frau
Simone Eggers
Tel.
0511 646633-51
Mail
simone.eggers@leb.de

LEB Bildungszentrum Hannover Plathnerstraße 3A 30175 Hannover
Tel.
0511 646633-0
Fax
0511 646633-19