Vom Haushalt zur Hauswirtschaft
 

Sie haben Spaß an der Arbeit in ihrem eigenen Haushalt? Sie können sich vorstellen diese Tätigkeit auch auf professioneller Basis auszuführen? Sie sind gerne im Kontakt mit Menschen und gehen gerne auf die Bedürfnisse Anderer ein?

Sie haben bereits in einem der hauswirtschaftlichen Bereiche gearbeitet, verfügen aber noch nicht über eine abgeschlossene Ausbildung?

Dann sollten Sie diesen Lehrgang besuchen, um einen Berufsabschluss als Hauswirtschafter/in zu erlangen, der Ihre Vorerfahrungen gewinnbringend aufgreift.

 
Förderung: Eine Förderung ist über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenter sowie über andere Institutionen, wie z.B. über die Deutsche Rentenversicherung, möglich.
 
Abschluss: Berufsabschluss Hauswirtschafterin (LWK)
 
Beginn:10.09.2018Ende:29.05.2019
Dauer:8 MonateUnterrichtszeiten:8:45 -13:00 Uhr
 

Inhalt

Theoretische und praktische Lerninhalte:

  • Die Berufsausbildung mitgestalten
  • Güter und Dienstleistungen beschaffen
  • Waren lagern
  • Speisen und Getränke herstellen
  • Wohn- und Funktionsbereiche reinigen und pflegen
  • Personengruppen verpflegen
  • Textilien reinigen und pflegen
  • Personen individuell wahrnehmen und beobachten
  • Wohnumfeld und Funktionsbereiche gestalten
  • Personen zu unterschiedlichen Anlässen versorgen
  • Personen individuell betreuen
  • Produkte und Dienstleistungen vermarkten
  • Hauswirtschaftliche Arbeitsprozesse koordinieren
 

Ablauf

Vor Beginn der Ausbildung findet ein Profiling statt.
Während des Vorbereitungslehrgangs wird ein vierwöchiges Praktikum in einem der hauswirtschaftlichen Bereiche absolviert.
Am Ende des Lehrgangs erfolgt die Abschlussprüfung durch die Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen.
Die Prüfungen finden voraussichtlich im Dezember 2016 (Theorie) und Januar / Februar 2017 (Praxis) statt.
Wir betreuen Sie auch in der Prüfungszeit.

Im Rahmen des Kurses sind Urlaubszeiten innerhalb der niedersächsischen Ferien vorgesehen.

 

Teilnahmevoraussetzungen
  • Gutes deutsches Sprachvermögen
  • Interesse für die Arbeit im Arbeitsfeld Hauswirtschaft
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Nachweis von mindestens 4,5 Jahren hauptberuflicher Tätigkeit in einem hauswirtschaftlichen Beruf oder in einem Privathaushalt mit einer zu betreuenden Person
  • Lernbereitschaft
 
Kosten: Die Kosten für den Lehrgang erfragen Sie bitte bei unseren Ansprechpartnern.
 

Ansprechpartner/-in:            Frau
Anne Karg
Tel.
0511 646633-62
Mail
anne.karg@leb.de

LEB Bildungszentrum Hannover Plathnerstraße 3A 30175 Hannover biz-hannover@leb.de
Tel.
0511 646633-0
Fax
0511 646633-19