Umschulung zum/zur Koch/Köchin
 

 

Kochen kann so schön sein...  

Ihre Karriere als Koch oder Köchin kennt keine Grenzen, im wahrsten Sinne des Wortes: Essen ist Kultur, Kochen ist Leidenschaft und nichts geht über ein gute Essen. Die Grundvoraussetzungen, die Sie unter anderem mitbringen sollten, sind guter Geschmacks- und Geruchsinn und Aufgeschlossenheit für neue Produkte und Techniken sowie Kreativität.

Die Umschulung im LEB Bildungszentrum bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Berufsabschluss als Koch oder Köchin zu erlangen.

 

 

 

 
Förderung: Eine Förderung ist über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters, über die Deutsche Rentenversicherung sowie über andere Institutionen möglich.
 
Abschluss: Berufsabschluss Koch/Köchin (IHK)
 
Beginn:03.09.2018Ende:02.09.2020
Dauer:24 MonateUnterrichtszeiten:7:00 – 15:30 Uhr
 

Inhalt
  • Arbeiten in der Küche, im Service und im Magazin

  • Verarbeitung von Fleisch, Innereien, Wild, Geflügel, Fisch, Schalen- und Krustentieren

  • Zubereiten und Anrichten von Speisen unter Berücksichtigung der Rezeptur, der Ernährungslehre und Wirtschaftlichkeit

  • Zubereiten von pflanzlichen Nahrungsmitteln und Sättigungsbeilagen

  • Herstellen von Vorspeisen und Desserts

  • Herstellen und Anrichten von Fingerfood

  • Beherrschen von Kalkulationsgrundlagen, Warenannahme und deren Prüfung, Warenlagerung und Bestandskontrolle

  • Erarbeiten von Speiseplänen und Menüvorschlägen

  • Erlernen und Umsetzen arbeits- und küchentechnischer Verfahren

  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz, Hygiene

  • Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf

 

Ablauf

Der fachpraktische und der fachtheoretische Teil der Ausbildung finden im LEB Bildungszentrum Hannover statt.
Neben der fachpraktischen Ausbildung bietet Ihnen die LEB Unterstützung durch eine sozialpädagogische Begleitung bei Problemen im Lernzusammenhang wie auch bei Problemen im privaten Umfeld.
Am Ende der Umschulungszeit erfolgt die Abschlussprüfung durch Industrie- und Handelskammer (IHK) in Hannover.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen können alle Kunden des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit, deren Ansprechpartner eine Förderung einer außerbetrieblichen Umschulung unterstützt. Gern können Sie sich unverbindlich auch ohne Gutschein bei uns vorab informieren.

Fördervoraussetzung ist i.d.R., dass Sie entweder über keine Berufsausbildung verfügen, Ihren erlernten  Beruf nicht mehr ausüben können oder der bisherige Berufsabschluss auf dem Arbeitsmarkt nicht mehr verwertbar ist.

Darüber hinaus sollten Sie verfügen über:

  • einen Hauptschulabschluss oder gleichwertigen Abschluss

  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

  • Keine dem Beruf entgegenstehenden gesundheitlichen Einschränkungen

 

Ansprechpartner/-in:            Frau
Verena Wittram
Tel.
0511-646633-48
Mail
verena.wittram@leb.de

LEB Bildungszentrum Hannover Plathnerstraße 3A 30175 Hannover
Tel.
0511-646633-0
Fax
0511-646633-19